Fam. Aslan

   
 


 

 

Startseite

Unser Botschafter

Über uns

Events 2020

Unser Flyer

NEWS

Lolo's Basar

erfüllte Wünsche

=> Fam. Aslan

=> Amira

=> Henning

=> Niclas

=> Matheo

=> Luisa

=> Annabelle

=> Simon1

=> Lotta

=> Simon

=> Gascele

=> Tamara1

=> Tobias

=> Bendix

=> Vivien

=> Scarlett2

=> Vanessa

=> Emi

=> Tamara

=> Ena Sara1

=> Nils

=> Robert

=> Ena Sara

=> Lisa

=> Nico

=> Robin

=> Scarlett1

=> Lilly

=> Lenny

=> Lilli

=> Scarlett

=> Lea

=> Sarya

=> Kenny

=> Suri-Joy

Archiv 2019

Archiv 2018

Archiv 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Mitglied werden

Spenden

Links

Gästebuch

Galerie

Aktionen

Presse

Amtsblatt

Zitate

Kontakt

FACEBOOK

Instagram

Impressum

 


     
 

Hilfe für Familie aus Kirchheim
 
Spendenaktion der Eisbären Heilbronn
 
: Familie Aslan aus Kirchheim/N hat sechs Kinder, davon sind vier behindert. Und dann erkrankt ein gesundes Kind an Krebs...
Es war uns schnell klar, dass wir hier helfen müssen.
Nach einstimmiger Absprache des gesammten Vorstands, überreichten Antonio Pernas und Markus Bleich am Freitag den 21.02.20 - 5000,- € an die Fam. Aslan aus Kirchheim.
Der Kontakt zur achtköpfigen Familie Aslan aus Kirchheim kommt über die Kinderkrankenschwester von der Mobilen Kinderkrankenpflege zustande. Sie betreut stundenweise die zweijährige Aysenur, die geistig und körperlich behindert ist.
In einer Drei-Zimmer-Wohnung leben die Eltern mit ihren sechs Kindern. Die ältesten zwei Söhne (17 & 14 Jahre) müssen mit einer geistigen Behinderung leben - ebenso wie die siebenjährige Tochter. Gesund auf die Welt gekommen sind nur Aysenurs Zwillingsbruder Muhammed und ihre zwölfjährige Schwester. Doch im Fall des kleinen Muhammed ändert sich das im Oktober...
Der Zweijährige fängt sich eine Viruserkrankung ein. Fatma Aslan geht daraufhin mit ihrem jüngsten Sohn zum Arzt. Und der entdeckt bei der Routine-Untersuchung Schockierendes: Krebs! In Form eines bösartigen Nebennierentumors. Der kleine Muhammed muss sofort ins Krankenhaus. Für zwei Monate. Mittels Chemotherapie soll der Tumor verkleinert werden. Denn nur so kommt eine mögliche Operation in Frage. Die eh schon kaum zu bewältigende Tagesplanung der Familie wird dadurch unlösbar. Denn die Familie hat nur ein Auto - und diesen Ford Focus benötigt Vater Ibrahim von 5 bis 18.30 Uhr für seine Fahrt zur Arbeit. Bei einer Spedition in Öhringen arbeitet er als Lkw-Fahrer.
Wir wollen den Aslans mit der Spende helfen! Das Geld soll für ein größeres Auto gesammelt werden. Denn das ist dringend notwendig. Die Mutter benötigt beim Transport das mobile Gerät für die Sauerstoffzufuhr, ein Abführgerät sowie einen Reha-Buggy, der später gegen einen Rollstuhl eingetauscht wird - das passt alles nicht in ein normales Auto." Außerdem könne die Familie niemals irgendwo gemeinsam hinfahren. Aber vor allem für den kleinen Muhammed mit seinem geschwächten Immunsystem wäre das lebenswichtig. Denn wenn seine Mutter mit ihm ins Krankenhaus fährt, ist sie auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen.
Das Schicksal der achtköpfigen Familie rührt zu Tränen.
Deshalb gibt es unseren Verein, für Hilfe hier in der Region. Gutes tun, GEMEINSAM STARK !!!! Die Eisbären in Heilbronn ein Verein mit großem Herz, genau wie wir.