Lotta

   
 


 

 

Startseite

Unser Botschafter

Über uns

Events 2018

Events 2019

Unser Flyer

NEWS

Lolo's Basar

erfüllte Wünsche

=> Simon1

=> Lotta

=> Simon

=> Gascele

=> Tamara1

=> Tobias

=> Bendix

=> Vivien

=> Scarlett2

=> Vanessa

=> Emi

=> Tamara

=> Ena Sara1

=> Nils

=> Robert

=> Ena Sara

=> Lisa

=> Nico

=> Robin

=> Scarlett1

=> Lilly

=> Lenny

=> Lilli

=> Scarlett

=> Lea

=> Sarya

=> Kenny

=> Suri-Joy

Archiv 2018

Archiv 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013

Archiv 2012

Archiv 2011

Mitglied werden

Spenden

Links

Gästebuch

Galerie

Aktionen

Presse

Amtsblatt

Zitate

Kontakt

FACEBOOK

Instagram

Smartphone App

Impressum

Mitglieder Login

 


     
 

Lotta (4 Jahre alt)

leidet an einer seltenen Epilepsieform , verursacht durch einen Gen Defekt, genannt das Dravet Syndrom. Dies äußert sich in schwer zu unterdrückenden Anfällen (zwischen 1 und 10 pro Woche) und einer deutlichen Entwicklungsverzögerung. Lotta ist Entwicklungstechnisch auf dem Niveau eines ca. 9 Monaten alten Kindes und kann weder gehen noch sprechen. Inzwischen sind wir bei Pflegestufe 4 angelangt.

  Ihr Familie versucht seit bekannt werden der Diagnose durch verschiedene Behandlungsmethoden Lotta weiter zu helfen. Dazu haben sie in 2015 und 2016 bereits mit dem Family Hope Center in Philadelphia ( www.familyhopecenter.com) zusammen gearbeitet und mit Lotta täglich mehrere Stunden "trainiert". Leider können sie diese Therapie, aufgrund der hohen Kosten (bisher 12.000€) die sie natürlich nicht erstattet bekommen, nicht weiter verfolgen. Des Weiteren weigert sich Lotta inzwischen mitzumachen und sie suchen nach weiteren Therapie Formen. Nach langer Recherche haben sie sich zu einer Feldenkrais Therapie für besondere Kinder entschlossen. Da kamen wir ins Spiel und haben unterstützt um Lotta zu helfen...